"L'initiée I", 1997

von Charly d'Almeida

Bildhauer und Maler, Cotonou, Benin

 

Assemblage: Seil, Schnur, Bast, Kalebasse, Eisenglocke

187 x 27 x 13 cm

Provenienz: Charly d'Almeida, Cotonou, Benin, 1998

Sammlung: unverkäuflich

 

Khaki


Ein verknotetes, rauhes Tauwerk.

Benutzungsspuren im Fundstück.

Hinzufügungen durch einen künstlerischen Zugriff.

 

Die Farbnuancen bleiben im Spektrum der Farbe

khahi.

Meine Reisetasche, seit über 20 Jahren im Besitz, ist

khaki-farben.

Meine Latzhose, ein bis 2014 ständiger Reisebegleiter, ist

khaki-farben.

Die Standard-Uniform-Farbe britischer Kolonialsoldaten war

khaki.

*

Tauwerk, Früchte, Tasche, Hose und der Sand der Wüste Namib:

khaki.

Meine Tasche trägt als Markenzeichen ein Abbild Afrikas in weißer Farbe.

Meine Latzhose trägt seit einem Jahr Sand Namibias im Gewebe.

*

 

Das verknotete, rauhe Tauwerk stammt von Segelschiffen der Kolonialmächte, der Eroberer, der Seefahrer, die am Kap Diaz vor Namibias Küste und um das Kap der Guten Hoffnung nach Indien segelten. Der Name der Farbe „khaki“ kommt von dort her: Sand- und Erdfarbe.

Das Tauwerk zeigt Gebrauchsspuren und es zeigt Raubspuren – Früchte sind vertrocknet und liegen im Tauwerk – gefesselt.

*

Das Tauwerk hat etwa meine Körpergröße.


Autor: Gerd Koch

"L'initiée I", 1997